SVOLT UNTERZEICHNET PLÄNE FÜR NEUEN PRODUKTIONSSTANDORT IN CHENGDU

Frankfurt am Main/Chengdu, 12. Oktober 2021 – SVOLT Energy Technology Co., Ltd. (SVOLT), ein globales Hightech-Unternehmen mit Hauptsitz in China, gibt bekannt, dass es ein strategisches Kooperationsabkommen mit der Stadtverwaltung von Chengdu unterzeichnet hat, um einen Batterieproduktionsstandort mit 60 GWh in der Provinz Sichuan zu errichten. SVOLT plant rund 2,9 Milliarden Euro (22 Milliarden RMB) in den Standort zu investieren. Neben der Batterieproduktion soll auch ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Chengdu entstehen. Yang Hongxin, President und General Manager von SVOLT, nahm an der feierlichen Unterzeichnungszeremonie in Chengdu teil.

Drei Ausbaustufen mit je 20 GWh Kapazität

Der geplante Standort befindet sich im Bezirk Jianzhou New Town im Osten von Chengdu und umfasst eine Fläche von etwa 2.500 Hektar. Das Projekt wird in drei Phasen industrialisiert, mit Ausbaustufen von je 20 GWh.

Für die erste Ausbaustufe wird SVOLT rund 1,3 Milliarden Euro (10 Milliarden RMB) an Investitionen aufwenden. Nach dem geplanten Standort in Suining mit einer Kapazität von 20 GWh, wird der Chengdu-Standort das größte Einzelinvestitionsprojekt sowie der Standort mit der höchsten geplanten Kapazität von SVOLT in der Provinz Sichuan. Damit spielt Chengdu eine entscheidende strategische Rolle in der globalen Kapazitätsplanung von SVOLT. Das Unternehmen plant bis 2025 eine globale Gesamtproduktionskapazität von 300 GWh aufzubauen.

Statements

Hongxin Yang, SVOLT President und General Manager: „SVOLT betrachtet den Aufbau und die Entwicklung des südwestchinesischen Marktes, insbesondere in Sichuan, als wichtigen Teil der globalen Produktionskapazitätsplanung. Chengdu bietet als Standort mehrere Vorteile, dazu zählen die qualifizierten Mitarbeitenden, das industrielle Layout des Standorts sowie zahlreiche bestehende Anwendungsszenarien, da E-Fahrzeuge in der Region bereits weit verbreitet sind.“

Kai-Uwe Wollenhaupt, President SVOLT Europe & Vice President SVOLT Energy Technology: „Als führendes Hightech-Unternehmen in der Batterieindustrie baut SVOLT seine Produktionskapazitäten in sehr hohem Tempo aus. Weltweit sind aktuell mehrere Produktionsstandorte in Planung. Ich freue mich zu sehen, wie unsere Planungen nun auch in Chengdu voranschreiten, denn der Bedarf an Batterielösungen für Fahrzeuge wird in den nächsten Jahren kontinuierlich wachsen. SVOLT wird als global Player dann vorne mit dabei sein, um diese gestiegene Nachfrage mitabzudecken.“

DOWNLOADS

Pressemitteilung (*.docx)

Pressemitteilung (*.pdf)

Das vollständige Bildmaterial sowie Videos zur Pressemitteilung finden Sie zum Download in unserer Mediathek.

Ihre Ansprechpartner

Unternehmen – SVOLT Energy Technology (Europe) GmbH
Christina Altmeyer
Marketing & Press Communication Europe
Tel: +49 (0)160 97501141
E-Mail: christina.altmeyer@svolt-eu.com

Agentur – Schwartz Public Relations
Katherina Riesner
Tel: +49 (0)89 211871 -74
Thomas Pfannkuch
Tel: +49 (0)89 211871 -41
E-Mail: svolt@schwartzpr.de
Web: https://schwartzpr.de